Grillbrötchen

Grillbrötchen sind hervorragend geeignet für Gegrilltes oder auch für sommerliche Salate. Einfach in der Zubereitung und schnell gegrillt. Mein Rezept habe ich von einer lieben Freundin gekriegt, wir waren bei ihnen eingeladen und es gab diese Grillbrötchen und schwupps gab sie mir das Rezept und ich habe es nachgemacht. Selbstgemachte Grillbrötchen kann man wie ich…

Lammkeulen mit Ofengemüse und Rotweinsauce

Ein herrliches Gericht und wie man auf einem Foto sieht, schleckt meine Tochter den Teller ab. Die Lammkeulen habe ich 24 Stunden gebeizt. Zutaten für 3 Personen: 2 kleine Lammkeulen 2 EL Olivenöl zum Anbraten 1/16 l Kalbsbrühe Beize: 2 EL Senf 2 EL Honig 1/8 l Weißwein 1 Stange Rosmarin Ofengemüse: 1 Süßkartoffel 3…

Boeuf Strogranoff mit Semmelknödel

Dieses Gericht stammt aus Russland, der Küchenchef Charles Brière stellte das Boeuf Stroganoff im Jahre 1891 bei einem Kochwettbewerb in Frankreich – Paris vor. Ein schönes Sonntagsessen oder wenn Gäste kommen und man nicht viel Zeit zum Kochen hat. Zutaten für 2 Personen: 300 g Filetspitzen vom Rind 3 mittlere Zwiebel 2 EL Olivenöl 2…

Gebackene Blutwurst mit Apfelkompott

Blutwurst ist nicht jedermanns Sache, obwohl Blutwurst sehr gesund ist, gleicht sie vor allem den Eisenmangel aus. Ich selber mag auch lieber die Bauernblutwurst, sie wird besser zubereitet finde ich. Meine Beilagen waren ein bunter Salat und Kartoffelrösti. Zutaten für 2 Personen: 450 – 500 g Bauernblutwurst 2 Eier Mehl Semmelbrösel 3 EL Olivenöl Apfelkompott:…

Selbstgemachtes Baguette

Ein Baguette  selber machen, macht einen echt glücklich, denn es schmeckt unvergleichlich besser als die meisten gekauften.   Zutaten für drei kleine Baguette: 500 g Weizenmehl Type 550 325 ml Wasser 7 g Germ (Hefe) 10 g Meersalz Zubereitung: Das Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde machen das Wasser in die Mitte leeren und…

Bärlauchlaibchen mit Rahmgurkensalat

Vor Jahren hat mir meine Schwiegermutter von Bärlauchlaibchen erzählt, ich kannte es nicht und da ich kein Rezept hatte, ist dies daraus geworden. Ein sehr günstiges Gericht, auf dass sich alle freuen. Wer die Bärlauchlaibchen bevor sie angebraten werden, 2 Stunden liegen lässt, dem kann ich garantieren, dass sie die Form behalten und nicht auseinander…

Maissalat und Artischockensalat

Diese beiden Salate kann man gut zu gegrilltem Fleisch essen, aber auch zu Fleisch im Blätterteig, wie ein Filet Wellington. Oder zu Faschiertem im Blätterteig, dazu passen diese Salate auch hervorragend. Zutaten für Maissalat: 2 Dosen Mais 3 EL Mayonnaise 1 EL Senf 1 EL Hot Ketchup 2 Spritzer Zitronensaft einen kleine Zwiebel hauchdünn geschnitten…

Rahmkohlrabi

Rahmkohlrabi passen gut zu Schweinebraten, zu Leberkäse oder auch zu einer Knackwurst. Zutaten als Beilage für 2 Personen: 2 Kohlrabi die kleinen Kohlrabiblätter 1 EL Butter 1 EL Mehl das Kochwasser vom Kohlrabi Salz 1 Prise Zucker 1/2 sauren Rahm Bratensaft wenn vorhanden Zubereitung: Wasser in einem Topf heiß werden lassen, dann salzen. Den Kohlrabi…

Pastateig selber machen

Lasagne Teigblatten oder generell Pastateig selber machen, klingt schwierig, ist es nicht. Entweder man hat eine Nudelmaschine oder man verwendet das „alte gute“ Nudelholz. Wichtig in beiden Fällen ist, das man den Teig mindestens 30 Minuten raten lässt, damit sich die Gluten verteilen. Vorher mindestens 10 Minuten kneten.   Zutaten für 2 Personen: Pastateig: 180…

Fougasse oder auch Focaccia

Dieses Brot wird in Frankreich Fougasse und in Italien Focaccia genannt. Ich muss zu meiner Schande sagen, dass ich zum ersten Mal Brot gebacken habe, hätte es schon lange machen sollen, wenn ich gewusst hätte, wie viel Spaß es macht und wie gut das Ergebnis war. Man kann Oliven (grüne oder auch schwarze) und /…

Salzzitronen selber machen

Da wir immer wieder gerne Gerichte aus Marokko oder Nordafrika essen und uns die gekauften Salzzitronen nicht geschmeckt haben, habe ich ein eigenes Rezept dafür erfunden. Die gekauften schmeckten meistens sehr künstlich. Die Salzzitronen müssen nach Fertigstellung 6 Wochen stehen, dann entfalten sie den richtigen Geschmack. Sollte ein Glas nicht vollständig aufgebraucht werden, so im…

Sellerieterrine mit schwarzer Trüffel

Diese Terrine ist ein Highlight als Vorspeise für ein schönes Dinner zu zweit oder auch für Gäste in mehreren Gängen. Auch kann man diese Terrine zu Fleisch oder Fisch als Beilage servieren. Ich serviere es als Vorspeise mit Baguette. Zutaten als Vorspeise für 6 Personen: 1/2 Knolle Sellerie 1 Ei 2 Kartoffeln mittelgroß 1/16 l…

Seeteufel auf Petersilienpüree mit Safran-Gelee

Wer jede Woche einmal Fisch oder Meeresfrüchte zu sich nehmen will, der sollte auch erfinderisch sein. Hier ein sehr leckeres Gericht, meinem Mann hat es fantastisch geschmeckt. Zutaten für 2 Personen: 400 g Seeteufelfilet 1 EL Olivenöl zum Anbraten 1 g Safran 1/16 l Wasser 2 TL Agar Agar 1 TL Zitronensaft 4 mittlere mehlige…

Champagner-Risottobällchen auf süßsaurem Melanzanigemüse

Bei diesem Rezept können Sie bei Ihrer/Ihrem Liebsten oder bei Gästen punkten. Wenn vom Melanzanigemüse etwas übrig bleibt, dann serviert Ihr es mit einem kurzgebratenen Fleisch/Fisch oder Hühnchen am nächsten Tag. Dazu passt dann ein Baguette oder ein Wildreis. Champagner-Risottobällchen (Champagner-Arancini) Zutaten Risottobällchen für 2 Personen als Hauptspeise oder für 4 Personen als Vorspeise: 250…

Hühnerfilet auf asiatische Art

Ein schnelles Gericht für unter der Woche. Zutaten für 2 Personen: 300 g Hühnerinnenfilet oder Hühnerbrust 2 große rote Zwiebel 250 g Champignons 1 roten Paprika 2 Zehen Knoblauch 2 EL Olivenöl 4 EL Portwein oder Sherry 2 TL Maizena 1EL Sojasauce 2 TL Ztronensaft Salz Für den Reis 3/4 Tasse Reis 1 1/2 Tassen…

Champignonsalat

Diesen Salat habe ich schon vor sehr langer Zeit erfunden, weil ich eine Party für 45 Personen ausgerichtet habe, da habe ich noch einige Salat die nacheinander kommen werden. Zutaten: 500 g braune Champignons 1 große oder 2 mittlere Zwiebel 2 EL Olivenöl 1/8 l Weißwein 1 roten Paprika 3 EL weißen Balsamico Essig Salz,…

Semmelknödel, Laugenbrezelknödel

Diese beiden Knödelvarianten passen sehr gut zu Schmorbraten, Schweinebraten, Beuschel oder meinen Kalbsbäckchen. Knödel passen eben zu allem was eine Sauce hat. Pro Person rechnet man eine altbackene Semmel oder 1/2 Laugenbrezel. Semmelknödel Zutaten für 4 Personen: 4 altbackene Semmeln 2 Eier 1/8 l lauwarme Milch 1 EL Petersilie 2 EL Mehl 1 EL Semmelbrösel…

Gnocchi mit Rosenkohl und Dolcelattesauce

Selbstgemachte Gnocchi schmecken zu den Fertigprodukten um soviel besser, dass man  gar nicht in Versuchung kommen sollte, fertige zu kaufen. Wer nur die Gnocchi mit der Dolcelattesauce essen will, braucht jedoch die doppelte Menge an Gnocchi. Zutaten für 2 Personen: Gnocchi 250 g mehlige Kartoffeln 3 gehäufte EL Universalmehl Mehl 1 EL Grieß Salz Muskatnuss…

Lammkrone mit roten Rüben in Salzkruste und Artischocken

Zutaten für 4 Personen: 1 Lammkrone ca. 800 g 2 EL Olivenöl zum Anbraten 4 kleine junge rote Rüben mit Schale und Stiel 3 Stängel Thymian 1 Orange unbehandelt 3 Eiklar 1 kg Meersalz 4 kleinere Artischocken 1 Zitrone 1 rote mittlere Zwiebel 1 kleine Handvoll Blattspinat Kartoffelpüree 400 g mehlige Kartoffeln 3 EL Butter…

Kartoffelknödel selbstgemacht

  Jetzt werdet Ihr Euch wundern, weil ich für mich normale Kartoffelknödel in den Blog stelle. Nachdem ich immer wieder höre, dass sich viele fertige oder halbfertige Knödel kaufen, ist es mir ein Bedürfnis euch hier doch ein Rezept reinzustellen. Es geht ureinfach und nur die Kartoffeln kochen dauert am längsten. Zutaten für 5 Knödel:…

Spätzle selbstgemacht

Hier ist das einfachste Spätzlerezept. Es geht ganz einfach und schneller als die gekauften Spätzle und sie schmecken auch viel besser. Ich mache meine auf der Spätzlehobel. Zutaten für 4 Personen: 250 g Universalmehloder glattes Mehl 3 ganze Eier 125 ml Wasser 1 TL Salz Salzwasser zum Kochen Zubereitung: Alle Zutaten miteinander mit einem Schneebesen…