Wurstgulasch mit Kichererbsen und Büffelcamembert

Ein sehr schönes „Unter der Woche Gericht“, kann ich nur empfehlen. Einfach, schnell und lecker.

Zutaten für 2 Personen:

4 Debreziner
2 EL Olivenöl
1 Dose Kichererbsen
1 große Zwiebel
3 Zehen Knoblauch
1 Camembert vom Büffel wenn erhältlich
150 g Karotten
150 g Zucchini
1 rote Chili
10 Cocktailtomaten
300 ml passierte Tomaten
2 Handvoll Jungspinat zum Verzieren

Zubereitung:
Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Debreziner in Ringe schneiden. Die Karotten schälen, die Zucchini, die Chili und die Cocktailtomaten klein schneiden. Den Camembert in größere Würfel schneiden. Alles bereit stellen. Den Knoblauch reiben. Die Kichererbsen abseihen.
In einer großen Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Zwiebel glasig garen, dann den Knoblauch, die Debreziner anbraten. Erst dann kommen die Karotten hinzu, jetzt drei Minuten garen, dann die Zucchini, die Tomaten, die Chili, die Kichererbsen und die passierten Tomaten hinzufügen und noch 5 Minuten garen lassen.

Den Spinat waschen.

In große tiefe Teller anrichten und den Camembert den Jungspinat herum drapieren. Guten Appetit!