Krautsalat

am

Krautsalat bekommt man in Österreich bei jedem Heurigen (Weinstube) und wird oft zu einem Schweinsbraten mit Knödel, zu Geselchten oder wie ich zu Spareribs serviert. Der Krautsalat ist schnell selber gemacht und da sind sicher keine Zusatzstoffe drinnen.

Zutaten für 3 – 4 Personen:

1 mittleren Krautkopf, eventuell schon dünn geschnitten kaufen
Salz
Kümmel
60 g Speckwürfel

Marinade:
2 EL hellen Balsamico Essig
2 EL Kräuteressig
salz, Pfeffer
2 TL Zucker

Zubereitung:
Vom Krautkopf den Strunk entfernen und mit der Aufschneidemaschine hauchdünn aufschneiden. Kräftig salzen und mit dem Kümmel fest kneten. Stehen lassen.
Nach einer Stunde kann man den Salat fertigstellen.
Die Zutaten für die Marinade in einem verschraubbaren Glas geben und gut schütteln.
Die Speckwürfel in einer Pfanne kross braten.

Den Saft des Krautes abseihen, ausdrücken und in eine Schüssel geben, dann mit der Marinade und den Speckwürfel vermengen und in Salatschüssel anrichten. Guten Appetit!