Salsiccia Eintopf im Strudelteig

am

Ein schönes „Unter der Woche Essen“ mit dem man immer punkten kann. Außerdem ist es noch dazu low carb und passt derzeit gut in unsere Ernährung. Wir haben einen gemischten grünen Salat dazu gegessen.

Zutaten für 3 Personen:

1 Strudelteig
2 Becher Mozzarella Kugeln
150 g Cheddar Käse, mittlere Reife
2 EL Bärlauch
1 Dose Tomaten
1 rote Zwiebel
250 g Salsiccia
2 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer, eventuell Chilipulver
1 TL Fenchelsamen
1 TL Olivenöl zum Anbraten
Olivenöl zum Benetzen

Zubereitung:
Die rote Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. In einer großen Pfanne das Olivenöl heiß werden lassen und die Zwiebel auf mittlerer Flamme einige Minuten anbraten. Den Knoblauch in dünne Scheiben schneiden und dazu geben.
In der Zwischenzeit die Salsiccia von der Haut befreien und in kleine Scheiben schneiden und mit dem Fenchelsamen mitrösten lassen. Wenn die Salsiccia gut angebraten ist, werden die Gewürze und die Tomaten zugefügt und noch ein wenig gegart.

Eine ofenfeste Pfanne oder Tortenform nehmen, den Strudelteig einbetten, dann die obrige Masse darauf verteilen, die Mozzarella Kugeln, den Bärlauch und den geriebenen Cheddar Käse darüber streuen, mit den Enden des Strudelteiges zuklappen, mit einige Spritzer Olivenöl beträufeln und im vorgeheizten Backrohr bei 180° ca. 20 Minuten garen lassen bis der Strudelteig goldgelb ist.

Mit Salat servieren.