Dattelnusspralinen

am

Das sind Pralinen für alle die Low Carb oder ketogen essen wollen und dennoch ab und an etwas Süßes zu sich nehmen wollen. Nur aufpassen, es besteht Suchtfaktor!
Blitzschnell gemacht und auch gleich verzehrbar. Ich habe zehn Stück gemacht, aber sofort die erste gegessen, ja ich, die sonst kaum etwas Süßes isst 😉

Dattelnusspralinen

Zutaten für 10 Kugeln:

50 g Pekannüsse
50 g Cashewkerne
200 g Datteln
1 TL guten Rum (für Kinder, den Rum einfach weglassen)
1 EL Kokosflocken

Zubereitung:
Die Datteln entkernen und mit den Nüssen und dem Rum in einen Cutter geben, mixen. Es soll darauf geachtet werden, dass die Nüsse nicht total zerkleinert werden, dann hat man noch ein tolles Bissgefühl. Alles zu einer Rolle festdrücken und in Scheiben schneiden. Die Hände feucht machen und Kugeln formen und in Kokosflocken wälzen. Im Eiskasten bis zum Verzehr aufbewahren.