Gemüseplätzchen mit getrockneten Tomaten

am

Ein schnelles und gesundes Essen für unter der Woche, ohne viel Schnickschnack.
Das einzige was länger dauert sind die Tomaten, wer nicht so lange Zeit investieren will, kann diese auch in der Pfanne kürzer rösten.

Zutaten für 2 Personen:

3 Karotten
1 Zucchini
200 g Fontina Käse
1 Ei
Salz, Pfeffer, Oregano
2 EL Olivenöl zum Braten der Plätzchen
2 EL Joghurt pro Person

Getrocknete Tomaten:
500 g Cocktailtomaten
1 EL dunklen Balsamico Essig
1 EL Olivenöl
Salz

Zubereitung:
Das Backrohr auf 160° Umluft vorheizen.
Auf ein Backblech ein Backpapier geben, die einmal durchgeschnittenen Cocktailtomaten mit der Schnittfläche nach oben verteilen, salzen, mit Balsamico Essig und Olivenöl besprühen und 1 Stunde im Backrohr garen.

Die Karotten schälen, die Zucchini waschen und beides in der Küchenmaschine raspeln. In eine Schüssel geben und salzen.
Den Käse ebenfalls in der Küchenmaschine reiben.

Die Karotten und die Zucchini haben jetzt „Wasser“ gelassen, ausdrücken und mit dem Käse, Ei, Salz, Pfeffer und dem Oregano vermischen und Plätzchen formen. Bis zur Verwendung kalt stellen.

10 Minuten bevor die Tomaten „getrocknet“ sind, die Plätzchen im heißen Olivenöl in einer großen Pfanne auf beiden Seiten knusprig braten.

Auf Teller verteilen und mit den getrockneten Tomaten und einem Klecks Joghurt servieren.