Kokosmandelkugel auf ketogen (Low Carb)

Auch wir wollen trotz ketogener Ernährung nicht auf Süßes ganz verzichten, vor allem nicht zu Weihnachten. Habe mir dieses Rezept einfallen lassen. Sich vorher schon überlegen, was man mit den Eidotter macht! Mir sind sie von einer Creme Brulée übrig geblieben.

Zutaten für 16 Kugeln:

100 g Kokosraspel
30 g Mandeln gerieben
30 Kokosmehl (Reformhaus oder Bio-Laden erhältlich)
100 g Kokosblütenzucker oder Staubzucker
4 Eiklar
1 Bio-Zitrone (davon den Abrieb und 1 TL Saft)
Prise Salz

Zubereitung:
Die Eier sauber trennen, es darf kein Eidotter drinnen sein, sonst wird der Schnee nicht steif. In einer Küchenmaschine oder Schneebesen steif schlagen, Prise Salz, 1 TL Zitronensaft und die Hälfte des Zuckers beifügen und weiter schlagen.

Das Backrohr auf 160° Umluft vorheizen. Das Backblech mit einem Backpapier auslegen.

Die Kokosraspel, die geriebenen Mandel, das Kokosmehl, den restlichen Zucker miteinander vermengen. Den Eischnee vorsichtig unterheben. Kugel formen und auf das Backpapier legen. 15 Minuten backen lassen.