Cheesburger mit Trüffelsauce auf Ananassalat mit Physalis

am

Cheesburger auf Low Carb kann ein herrliches schnelles Essen sein und man kann damit sich selber glücklich machen, vor allem, wenn man eine Trüffelsauce dazu serviert. Für unseren Gast haben wir noch Süßkartoffel Pommes dazu gemacht.
Das Fleisch am Besten vom Fleischer faschieren lassen, jedoch muss es dann am selben Tag verwendet werden.

Zutaten für 3 Personen bzw. 6 Cheesburger:

700 g Rostbraten (ich habe es von der Kalbin genommen, hat sich fantastisch dazu geeignet) faschiert
18 Blatt Cheddar Käse
Salz, Pfeffer
1 EL Olivenöl zum Anbraten

Süßkartoffel Pommes:
1 Süßkartoffel
2 EL Olivenöl
Salz

Salat:
1 grünen Salat
1 reife Ananas
12 Stück Physalis oder mehr
2 entkernte Chili

Marinade für Salat:
3 EL hellen Balsamico Essig
2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer

Trüffelsauce:
4 EL Mayonnaise
3 EL Trüffelscheiben aus dem Glas

Zubereitung:
Das Faschierte eine Stunde zum Entspannen aus dem Eiskasten nehmen.

Das Backrohr auf 225° Umluft aufheizen. Die Süßkartoffel schälen und auf 1 cm Stifte schneiden. Mit Salz und Olivenöl mischen und auf ein Backblech, welches mit einem Backpapier ausgelegt wird, auflegen. Das Backrohr jetzt auf 190° zurückschalten und 20 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Den grünen Salat waschen und auf 2 cm dicke Streifen schneiden. Die Ananas schälen, entkernen (ich habe dafür einen Ananas-Zerteiler) und dann in mundgerechte Stücke schneiden. Die Physalis halbieren, die Chili entkernen und ganz klein schneiden. Alles zusammen in eine große Schüssel geben und umrühren. Die Marinade in ein verschraubbares Glas geben und gut schütteln. Die Marinade erst knapp vor dem Anrichten über die Salate geben.

Die Mayonnaise mit den abgetropften Trüffelscheiben vermengen und auf den Tisch stellen zur Entnahme.

Das Faschierte salzen und pfeffern und in Patties formen, dann in einer Grillpfanne mit wenig Olivenöl auf beiden Seiten scharf anbraten. Herausnehmen und durchschneiden (jetzt ist es innen noch nicht durchgegart) und 2 Scheiben Cheddarkäse drauf legen und den Deckel wieder darauf geben, noch eine Scheibe des Cheddarkäses drauf legn und auf ein Backblech mit ausgelegtem Backpapier geben, wieder eine Scheibe Cheddar geben. Dies fortfahren bis alle Cheesburger fertig sind.

Die Pommes aus dem Backrohr nehmen und warm stellen.

Die Cheesburger bei 220° ca. 10 Minuten garen lassen bis der Käse schmilzt, dabei ist auch das Innere des Burger gar gebraten.

Salat fertig stellen und in große Schüssel geben. Und alles anrichten.