Calamari in Tomatensauce

Calamari in Tomatensauce essen wir immer wieder gerne. Wenn man die Calamari richtig zubereitet, sind sie butterweich und köstlich. Mit einer guten Sauce einfach herrlich.

Zutaten für 2 Personen:

450 g Calamari
2 EL Olivenöl
1 große Zwiebel
1 EL Olivenöl
1 Glas grüne Oliven mit Paprika
1 EL Kapern
1 EL Abrieb einer Zitrone
1 EL Tomatenmark
1 EL Paprikacreme
1/8l Weißwein
2 EL Pernod
200 ml Passatta
2 Lorbeerblätter
1 – 2 TL Chiliflocken (je nach Schärfe)
Salz, Pfeffer

eventuell Parmesan zum Bestreuen

Zubereitung:
Die Calamari putzen und in Ringe schneiden. Abwaschen und abtropfen lassen und beiseite stellen.

Die Oliven in drei Teile schneiden.

Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden und in einer heißen Pfanne mit 1 EL Olivenöl braten lassen. Wenn die Zwiebel glasig gebraten wurden, kommen die Paprikacreme und das Tomatenmark hinzu, kurz braten lassen und mit dem Pernod und Weißwein ablöschen. Die Passatta, die Lorbeerblätter, Chiliflocken, Oliven, Pfeffer, Salz und den Abrieb der Zitrone hinzufügen und zugedeckt auf kleiner Flamme köcheln lassen.

Zwei Pfannen mit jeweils 1 EL Olivenöl heiß werden lassen und die Calamari darin ca. 1 1/2 bis 2 Minuten auf großer Flamme garen lassen. Dann zu der Tomatensauce mit den Kapern geben. Kapern ganz zum Schluss beifügen, sie dürfen nicht aufkochen.

Zusammen auf tiefe Teller servieren und eventuell mit Parmesan bestreuen.