Insalata di Polpo alla siciliana – Oktopussalat sizilianisch

Bei dieser Hitze wollten wir wieder mal einen Salat essen, jedoch keinen den wir schon heuer hatten. Da bin ich auf diesen gestoßen. Aber ich wäre nicht ich, wenn ich diesen Salat nicht meinen eigenen Stempel aufgedrückt hätte. Baguette dazu.

Zutaten für 2 Personen:

360 g essfertigen Oktopus, das waren bei mir 4 Arme, wie man diesen kocht, seht ihr hier
250 g Kartoffeln
1 roten Paprika
200 g Cocktailtomaten
2 EL Kapern

Marinade:
5 EL Olivenöl
2 hartgekochte Eier
1 1/2 EL Senf
4 EL Rotweinessig
10 Sardellenfilet
1 TL Chiliflocken
2 Zehen Knoblauch, gerieben
2 EL Petersilie

Zubereitung:
Die Kartoffeln ca. 25 Minuten gar kochen. Ein wenig auskühlen lassen, abschälen und in kleinere Würfel schneiden. Die Paprika ebenfalls in Würfel schneiden. Die Tomaten halbieren oder vierteln. Oktopus in mundgerechte Stücke schneiden.

Für die Marinade, die Eier kochen, abschälen und das Eiweiß in kleine Würfel schneiden. Den Dotter mit dem Olivenöl, Rotweinessig und dem Senf vermengen. Die Sardellenfilets klein schneiden, den Knoblauch reiben und mit der Petersilie, das klein geschnittene Eiweiß und den Chiliflocken in die Marinade geben und gut verrühren.

Alles zusammen mit der Marinade vermischen und servieren.