Schweinebauch mit Chilisauce und Gurkenrelish

Wir essen gerne Bio-Schwein, egal ob vom Duroc, Mangalitza oder Schwäbisch-Hällisch. Diese Rassen sind in Österreich schon vom Aussterben bedroht und ich bin froh, dass diese Schweine so natürlich gehalten werden, das schmeckt man auch. Der Fleischer Nemetz hat dieses Fleisch, ich kann es nur empfehlen.

Schweinebauch liebe ich vor allem wegen der Kruste, immer wieder ein Erlebnis wenn es so schön kracht im Mund. Ich habe hier wieder ein wenig mehr vom Fleisch genommen, das kann man auch noch kalt gut essen.

Als Beilage habe ich Basmatireis gemacht.

Zutaten für 2 Personen:

800 g Bio-Schwein vom Duroc
200 ml Kalbsfond
2 Zehen Knoblauch, gerieben
Salz, Kümmel

Chilisauce:
1 große rote Chili
1 kleine rote Chili
2 cm Ingwer, gerieben
2 Zehen Knoblauch,gerieben
3 EL Olivenöl
2 TL Zitrone oder Limettensaft
Salz

Gurkenrelish:
1 Salatgurke
2 TL Senfkörner
1 große oder 2 kleine Schalotten
1 EL braunen Zucker
2 EL Weißweinessig
1/2 kleine rote Chili
Salz, Pfeffer

Basmatireis:
3/4 Tasse Reis
1 1/2 Tassen Wasser
1 TL Olivenöl
Salz
1 Zimtstange

eventuell Kresse zum Bestreuen

Zubereitung:

Den Schweinebauch waschen, abtrocknen, mit Salz, Kümmel und dem zerriebenen Knoblauch auf allen Seiten einreiben. Auf der Hautseite zuerst, dann auf allen anderen Seiten anbraten. In einem großen Topf ins vorgeheizte Backrohr bei 140° Umluft eine halbe Stunde braten, dann mit Fond aufgießen und das Backrohr auf 120° runterschalten und noch weitere 2 1/2 Stunden auf Niedergar braten.
Jede halbe Stunde mit dem Bratensaft aufgießen. Das Backrohr auf 250° aufheizen und 10 Minuten die Kruste garen lassen.

Die Salatgurke abschälen und die Kerne aushöhlen, dann in kleine Würfel schneiden. Alle anderen Zutaten miteinander vermengen. Die Chili klein schneiden und alles zusammenmengen.

Den Reis 15 Minuten bevor der Schweinebauch fertig gebraten ist, hinstellen. Dafür in einer kleinen Kasserolle das Olivenöl heiß werden lassen, den Reis dazu geben und das Wasser einfüllen, salzen und eine Zimtstange drauf legen. Zugedeckt auf kleiner Flamme 15 Minuten köcheln lassen, dann vom Herd nehmen und noch 5 Minuten rasten lassen.

Alle Zutaten für die Chilisauce in einen Cutter geben und gut durchmixen.

Den fertigen Schweinebauch aus dem Backrohr nehmen, die ganze Schwarte mit einem Messer entfernen und in Streifen schneiden. Das Fleisch in 2 – 3 cm Würfel schneiden und in der Chilisauce gut wenden.

Den Reis auf der einen Seite anrichten, darauf die Speckstreifen und die Kresse geben. Das Fleisch und den Relish anrichten und bon appetit.