Zitronenspaghetti

Ich war gefordert, als mein Mann meinte, er will in 20 Minuten etwas leichtes essen. Dann sah ich in den Eiskasten und siehe da, es gab Bio-Zitronen, da konnte es eben nur auf die schnelle Zitronenspaghetti geben.

 

Zutaten für 2 Personen:

300 g Spaghetti
1 – 1 1/2 Bio-Zitronen
Abrieb oder Zesten von den Bio-Zitronen
2 Zehen Knoblauch, gerieben
2 EL Olivenöl
2 EL Petersilie
1 – 2 TL Chiliflocken (je nach Schärfe)
Salz, Pfeffer
1/2 Schöpfer vom Kochwasser

Zubereitung:

Die Spaghetti nach Anleitung al dente kochen.

In der Zwischenzeit die Bio-Zitronen mit einem Zestenreißer die Schalen hauchdünn in dünne Streifen reißen. Die Zitronen auspressen. Den Knoblauch reiben.

In einer Kasserolle das Olivenöl erhitzen, Knoblauch, Chiliflocken, Salz, Pfeffer hinzufügen und kurz durchschwenken, der Knoblauch darf keine Farbe annehmen. Dann die Petersilie und den Zitronensaft dazu geben, kurz umrühren. Wenn die Spaghetti fertig gekocht sind, einen halben Schöpfer vom Kochwasser in die Kasserolle geben, umrühren und die abgeseihten Spaghetti und die Zitronenzesten ebenfalls unterrühren.

In tiefe Teller anrichten und Parmesan und ein paar Spritzer Olivenöl noch über die Spaghetti geben.