Schweinefleisch auf asiatische Art

Ein wunderbar schnelles Gericht, das jeden der gerne ein wenig scharf bzw. pikant isst, gefallen wird.

Zutaten für 2 Personen:
250 g Schweineschnitzel
200 g braune Champignons
1 große Zwiebel
2 Frühlingszwiebel
Sojasprossen
2 TL Speisestärke
3 EL dunkler Sherry oder Madeira
1 EL Sojasauce
1 – 2 TL Chiliflocken (je nach Schärfe)
3/4 Tasse Reis
1 1/2 Tassen Wasser
3 EL Olivenöl
Salz

Zubereitung:

Zuerst die Schnitzel in kleine Streifen schneiden und beiseite stellen.
Dann die Zwiebel in Streifen schneiden. Die Champignons je nach Größe halbieren oder vierteln. Die Frühlingszwiebel in Röllchen schneiden.

Wenn alles vor geschnitten ist, kann bereits der Reis gekocht werden. Dafür in eine Kasserolle 1 EL Olivenöl geben, den Reis, das Salz und das Wasser zufügen.
Aufkochen lassen, zudecken und 15 Minuten auf kleinster Flamme köcheln lassen.

In einer großen Pfanne 1 EL Olivenöl heiß werden lassen und die Schnitzelstreifen ca. 4 Minuten braten, dabei immer wieder umrühren.

Zur gleichen Zeit eine zweite Pfanne mit 1 EL Olivenöl heiß werden lassen, dann kommen die Zwiebel dazu, diese glasig werden lassen, dann die Champignons zufügen, braten lassen, nach ca. 5 Minuten kommen die Sojasprossen dazu.

Die Speisestärke mit dem Sherry verrühren und unter die Champignons mit der Sojasauce geben. Sollte es dennoch zu dick werden, einen Schluck Wasser oder Sherry dazu geben. Das Schweinefleisch und die Frühlingszwiebel dazu geben,die Chiliflocken untermengen und noch einmal abschmecken.

Den Reis auf die Teller verteilen und das Schweinefleisch mit Sauce obenauf servieren.