Buttermilch Panna Cotta mit Rosmarin und Erdbeer-Rhabarber Kompott

Eine einfache sehr leckere Nachspeise, die man schon am Vortag vorbereiten kann.

 

Zutaten für 6 Personen:

Buttermilch Panna Cotta mit Rosmarin:
1/4 l Schlagobers
1/4 l Buttermilch
2 EL Staubzucker
4 Blatt Gelatine
Zitronensaft einer viertel Zitrone
1 EL Rosmarin

Erdbeer-Rhabarber Kompott:
350 g Erdbeeren
100 g ca. 1 Stange Rhabarber
150 g Zucker
2 TL Gelatine Pulver
1 TL flüssige Vanille oder eine halbe ausgekratzte Vanilleschote
2 EL Cointreau
Zitronensaft einer viertel Zitrone

Zubereitung:

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Die Buttermilch mit dem Schlagobers in einem kleinen Topf erhitzen, den Staubzucker hinzugeben. Nicht aufkochen lassen, sollte eine Temperatur von max. 80° haben. Dann in eine Schüssel geben, die Gelatine ausdrücken und untermengen.
Den Rosmarin ganz klein hacken und mit dem Zitronensaft zur Buttermilchmasse geben. In kleine Schalen oder Verschraubgläser füllen und mindestens 4 Stunden kalt stellen.

Die Erdbeeren waschen (nur notwendig, wenn sie sehr sandig sind)den grünen Stiel entfernen und in kleine Würfel schneiden. Ebenso den Rhabarber waschen und eventuelle Fäden abziehen oder schälen, dann ebenfalls klein schneiden. Den Zucker in einer Kasserolle weich werden lassen und die Erdbeeren und den Rhabarber dazu geben, ca. 5 Minuten garen, der Rhabarber sollte weich sein.
In eine Schüssel füllen, das Gelatine Pulver untermengen. Mit Zitronensaft, der flüssigen Vanille und dem Cointreau abschmecken und kalt stellen.

Vor dem Servieren das Kompott auf die Panna Cotta geben.