Gefülltes Perlhuhn Supreme auf Salat

Dieses Gericht kann für zwei Personen als Hauptspeise oder für sechs Personen als Vorspeise gemacht werden.

 

Zutaten:

2 Perlhuhn Supreme
2 Schalotten
3 EL getrocknete Steinpilze
1 EL Petersilie
1 TL Semmelbrösel
1 TL Butter
Salz, Pfeffer
2 EL Olivenöl
Balsamicocreme zum Garnieren

Radicchio Salat und Marinade:
1 Radicchio Salat
2 EL Himbeerbalsam Essig
1 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Das Perlhuhn Supreme eine halbe Stunde vorher aus dem Eiskasten nehmen, waschen, abtrocknen. Jedes Supreme in drei Teile schneiden. Das heißt, den kleinen Schenkel und das andere noch einmal durchschneiden. Dann in jedes Teil eine Tasche zum Füllen schneiden.

Die Steinpilze in warmen Wasser einweichen. Die Schalotten und die Petersilie klein schneiden. Die Schalotten in der Butter glasig anbraten. Sobald die Steinpilze weich sind, klein schneiden und zu den Schalotten mit dem Petersilie geben und noch zwei Minuten durchschwenken. Mit den Semmelbrösel und dem Salz mischen.

Das Perlhuhn wird nun mit der Steinpilzmasse gefüllt, dann mit einem dünnen Spieß oder feste Zahnstocher verschließen. Außen salzen und pfeffern.

Das Olivenöl in einer Pfanne heiß werden lassen und die Hühnerstücke darin goldig anbraten.

Das Backrohr auf 140° Umluft aufheizen und die Pfanne mit den Hühnchen 15 Minuten fertig garen.

In der Zwischenzeit den Radicchio waschen und in mundgerechte Stücke schneiden, kurz bevor das Hühnchen fertig ist, die Marinade darüber geben und gut umrühren. Auf Teller verteilen und jeweils ein Hühnchenstück darauf verteilen. Mit Balsamico Creme und der restlichen Salatmarinade eventuell verzieren.