Bärlauchgnocchi mit Dolcelattesauce

Gnocchi sind etwas herrliches, diese Version besticht durch den Bärlauch und der Dolclattesauce. Ich habe einen grünen Salat (mit Speck) für den frischen Ausgleich dazu gemacht.

 

Zutaten für 2 Personen:

450 g mehlige Kartoffeln
1 EL Grieß
5 EL Universalmehl
4 EL klein gehackter Bärlauch
2 EL Parmesan
Salz
Muskatnuss
Parmesan zum Garnieren

Dolcelattesauce
1/8 l Schlagobers
80 g Dolcelatte
ein paar Spritzer Zitronensaft
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die Kartoffeln ungeschält ca. 25 Minuten kochen. Abschälen und gut abdampfen lassen. Dann mit der Kartoffelpresse durchdrücken. Mit dem Mehl, Grieß, Parmesan, dem klein geschnittenen Bärlauch, Salz und Muskatnuss verkneten. Es soll ein homogener Teig entstehen. Auf einem bemehlten großen Schneidbrett eine dünne gleichmäßige Rolle machen und in 1 cm große Würfel schneiden. In Salzwasser ca. 2 – 3 Minuten köcheln lassen bis diese an die Oberfläche kommen, dann sind sie fertig gegart.

In einer kleinen Kasserolle das Schlagobers mit dem Dolcelatte warm machen und auf kleiner Flamme einköcheln lassen. Zum Schluss, salzen, pfeffern und mit Zitronensaft abschmecken.

Die fertig gegarten Gnocchi in die Dolcelattesauce geben, kurz umrühren und auf Teller anrichten. Mit Parmesan servieren.