Ibericofilet im Blätterteig

Filet Wellington anders interpretiert. Ich habe es mit einer Farce aus Kalbfleisch mit Bärlauch und mit einem Ibericofilet statt mit einem Rinderfilet gemacht.

 

Zutaten für 2 Personen:

1 Blätterteig
1 Eidotter und 1 Eiweiß zum Bestreichen für den Blätterteig
1/2 Ibericofilet
1 EL Olivenöl

Für die Farce:
250 g Kalbfleisch faschiert
1 TL Senf
2 EL Schlagobers
1 Ei
1 TL Abrieb einer Bio-Zitrone
1 EL Bärlauch, klein geschnitten
1 Prise Cayennepfeffer
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Das Filet vor der Zubereitung eine Stunde vorher aus dem Eiskasten nehmen, damit es sich entspannen kann. Dann in einer Pfanne das Olivenöl heiß werden lassen und das Filet rundherum anbraten. Dann auskühlen lassen.

Das Faschierte mit den anderen Zutaten vermengen.

Den Blätterteig auf ein Backblech geben, die Hälfte des Faschiertes (Farce) in der Mitte darauf verteilen, dann kommt das Filet drauf und dann den Rest der Farce herum verteilen, den Blätterteig am Rande mit dem Eiweiß bestreichen, dann zu einem Paket falten, mit einer Gabel einstechen und oben mit dem Eidotter bestreichen.

In das vorgeheizte Backrohr bei 180° Umluft ca. 20 Minuten backen lassen.