Panzanella – italienischer Brotsalat

Es gibt immer wieder ein altbackenes Brot, was zu schade ist um es wegzuschmeißen. Daraus kann man einen fantastischen Brotsalat zaubern, der herrlich schmeckt und das Brot eine Wiedergeburt erlangt. Normalerweise ist er vegetarisch, ich habe jedoch Speckwürfel dazu gegeben. Da kann verschiedenes Gemüse oder Salate verwendet werden, was man entweder im Eiskasten hat oder kaufen möchte.
Dieser Brotsalat kann als Vorspeise oder als Hauptspeise oder gut vorbereitet für ein Picknick oder Büroessen (da aber die Marinade erst später drauf geben) gegessen werden.

Zutaten für 2 Personen:

1 kleines Ciabatta
400 g Cocktailtomaten
1 rote Paprika
1/2 Gurke
1 Zwiebel
eventuell 3 EL gebratenen Speck und 2 EL gebratenen  Lauch
eventuell 1 Burrata

Marinade:
4 EL Rotweinessig
2 EL Wasser
2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Das altbackene Brot entweder in Würfel schneiden oder in Würfel brechen. Die Tomaten in mundgerechte Stücke schneiden und zusammen mit dem Brot und der Marinade so eine Viertelstunde ziehen lassen.

Den Lauch und den Speck in einer kleinen Pfanne anbraten. In der Zwischenzeit alles andere klein schneiden und zu dem Salat geben und servieren.