Bifteki mit pikanter Sauce

Bifteki sind in Österreich faschierte Laibchen gefüllt mit Fetakäse. Im Original glaube ich werden sie aus Lammfleisch, ich habe meine mit Rindfleisch gemacht. Meine pikante Sauce ist einmal eine Variante, die Griechenland und Österreich zusammen führt. Ich habe einen Salat und für die Sauce zum Tunken Baguette dazu serviert.

Zutaten für 4 Personen:

500 g Rindfleisch faschiert
150 g Fetakäse
1 große Zwiebel
1 EL Oregano
1 TL Kreuzkümmel zermörsert
1 EL Senf
1 Ei
2 EL Semmelbrösel
Salz, Pfeffer
2 EL Olivenöl zum Braten

Für die Sauce:

2 EL scharfen Senf
3 EL Tomatenmark
2 EL scharfes Ketchup
180 ml Schlagobers
120 ml saure Sahne
100 ml Metaxa

Zubereitung:

Zuerst den Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne goldgelb braten.

Das Rindfleisch sowie alle anderen Zutaten außer dem Fetakäse in einer Schüssel mit dem Zwiebel geben und gut durchkneten. Dann 4 Laibchen machen und in die Mitte je ein Viertel von dem Fetakäse geben und nochmal Laibchen machen.

In einer Pfanne das Olivenöl heiß werden lassen und die Bifteki auf allen Seiten gut anbraten.

Das Backrohr auf 180° Umluft aufheizen.

Jetzt für die Sauce alles zusammen mischen und von dieser dann 1/3 in einen Bräter geben, dann die Bifteki darauf setzen und noch die restliche Sauce darauf verteilen.

Die Bifteki in das vorgeheizte Backrohr geben und 25 Minuten garen lassen. Dann eventuell mit Salat und Baguette servieren.