Chow Mein

Chow Mein heißen die Nudeln und das fertige Gericht. Es ist ein chinesische Speise, wobei das Gemüse variabel ist. Die Sauce für die Chow Mein kann man auch fertig im Asialaden kaufen, hier ist eine Variation von mir.

Zutaten für 4 Personen:

1 Hühnchenfilet
250 g Chow Mein Nudeln
1/2 Chinakohl
3 Karotten
3 Schalotten oder eine Zwiebel
3 Zehen Knoblauch
1 1/2 EL Erdnussöl

Chow Mein Sauce:
2 TL Speisestärke
1 1/2 EL Sojasauce
1 1/2 EL Weißwein oder Reiswein
2 TL Zucker
1 1/2 EL Austernsauce
1/2 TL Sesamöl

Zubereitung:

Für die Chow Mein Sauce alle Zutaten dafür verquirlen.
Das Hühnchenfilet in kleine mundgerechte Stücke schneiden und 2 EL von der Chow Mein Sauce zu dem Filet geben und gut unterrühren, geht am besten mit der Hand.
Eine halbe Stunde beiseite stellen.

In der Zwischenzeit wird der Chinakohl in kleine Streifen geschnitten, die Schalotten und den Knoblauch in kleine Würfel schneiden, die Karotten waschen und grob raspeln.

In einem Wok das Erdnussöl heiß werden lassen und das Hühnchenfilet scharf anbraten, dann kommt die Schalotten, der Knoblauch und nach und nach das Gemüse hinzu. Immer wieder alles umrühren.

Jetzt werden die Nudeln ca. 3 Minuten in Salzwasser gekocht, dann abgeseiht und in den Wok gegeben. Die restliche Chow Mein Sauce unterrühren und noch zwei Minuten garen lassen, dabei immer wieder umrühren.

Auf einen Teller anrichten und wer Blüten oder kleine Blätter zu Hause hat, der kann es noch verzieren.