Miesmuscheln in Weißweinsauce

Diese Variante von Miesmuscheln in Weißweinsauce wird euch begeistern. Mein Mann ist es jedenfalls. Ich brauche dazu ein gutes Baguette für die Sauce zum Auftunken. Die Sauce alleine ist ein Highlight.

Zutaten für 2 Personen:

1 kg Miesmuscheln
1 EL Olivenöl
1 Suppengrün
1 – 2 TL Harissapaste (kommt darauf an, ob ihr es leicht schärflich oder nur pikant wollt)
3 Knoblauchzehen
2 EL Petersilie
1/8 l Weißwein
1/16 l Noilly Prat (franz. Vermouth)
1/16 l Pernod
Salz

Zubereitung:

Das Suppengrün schälen und in dünne Stifte schneiden. Den Knoblauch ebenso klein schneiden.

In eine größere Pfanne das Olivenöl heiß werden lassen, dann den Lauch anbraten, dann das restliche Gemüse und den Knoblauch mitbraten. Jetzt kommt die Harissapaste hinzu und dann wird mit dem Weißwein, Noilly Prat und dem Pernod aufgegossen, 10 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Miesmuscheln unter kaltem Wasser abwaschen und offene Muscheln entfernen (die sind leider ungenießbar) und eventuell Barthaare entfernen. Zum Gemüse geben, den Herd kurz groß aufdrehen, damit es wieder kocht, dann zudecken und so lange köcheln lassen bis die Muscheln offen sind.

Mit Baguette servieren.