Käseschüssel überbacken

Ein Gericht für die, die Käse so gerne mögen wie ich. Ich esse dazu am liebsten ein frisches Bauernbrot.

Zutaten für 2 Personen:

300 g Kartoffeln
300 g Erbsen, Karotten mit Mais
250 g Schinken (auf 2 mm schneiden lassen)
6 EL gehäufte Mayonnaise
1 EL Kräuteressig
1/2 TL Cayennepfeffer
200 – 300 g Cheddar Käse in Scheiben

Zubereitung:

Die Kartoffeln in ca. 30 Minuten mit Schale kochen, danach kalt abschrecken, abschälen und in kleine Würfel schneiden. In der Zwischenzeit das Gemüse in Salzwasser kochen, kalt abschrecken.

In einer Schüssel die Mayonnaise, Kräuteressig, Cayennepfeffer geben und miteinander vermengen, dann die Kartoffel, das Gemüse und den klein geschnittenen Schinken unterheben. Noch einmal vermengen.

Die Hälfte von der Masse in kleine hitzebeständige Auflaufformen geben (entweder für jeden einzeln eine, damit kann man es auch servieren, sieht noch besser aus), dann kommt die Hälfte des Käses drauf, dann wie die Masse und zum Abschluss wieder Käse. Dann bei 180° Umluft auf mittlerer Schiene 1/2 goldbraun backen lassen. Der Käse soll schön geschmolzen sein und leicht bräunlich.