Rindfleisch geschnetzelt mit Oliven

Diese vorzügliche Speise kann ich sogar mehrmals im Jahr essen. Hat seit ich es vor vielen Jahren das erste Mal gegessen habe, an nichts verloren. Wie schon öfter, auch hier esse ich Weißbrot oder Baguette dazu.

Zutaten für 2 Personen:

400 g Rindfleisch, entweder Minutensteak oder Huftsteak oder fragt einfach euren Fleischer
2 EL Olivenöl
1 große oder 2 mittlere Zwiebel
1 Glas gefüllte grüne Oliven mit Paprikapaste
6 – 7 Gewürzgurken
3 EL Tomatenmark
1 EL Rosenpaprika
1 sauren Rahm
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Das Fleisch hauchdünn schneiden und im Olivenöl auf beiden Seiten heiß und kurz anbraten. In eine Schüssel geben.

Die Zwiebel würfelig schneiden und in der obigen Pfanne glasig braten. Dann kommt das Tomatenmark und der Paprika hinzu, umrühren und den sauren Rahm unterrühren. Dann kommt das Fleisch mit dem ausgetretenen Saft dazu, wieder gut umrühren, damit es eine homogene Sauce bleibt, dann die Gurken und Oliven hinzu geben. Drei Minuten auf mittlerer Flamme garen lassen, dann kosten und noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.