Tagliatelle mit Dolcelatte Sauce

Dolcelatte heißt übersetzt süße Milch und ist ein italienischer Schimmelkäse. Nicht macht gleich wieder zu und denkt euch, dies esse ich nicht. Blauschimmelkäse ist mir auch zu intensiv, kann in einem Salat gut schmecken, aber nicht für meine Sauce. Probiert es mal aus und ihr werdet begeistert sein.

Ein besonders schnelles und schmackhaftes Gericht. Ich habe einen grünen Salat dazu gereicht.

Der Dolcelatte ist sehr mild und daher sehr gut für vieles, vor allem für Saucen geeignet.

spaghetti mit dolcelattesauce

Zutaten für 2 Personen:

180 g Tagliatelle
1/8 l Schlagobers
80 g Dolcelatte
ein paar Spritzer Zitronensaft
Salz, Pfeffer
Parmesan zum Bestreuen

Zubereitung:

Die Tagliatelle in Salzwasser nach Anleitung kochen.

In einer kleinen Kasserolle das Schlagobers mit dem Dolcelatte warm machen und auf kleiner Flamme einköcheln lassen. Zum Schluss, salzen, pfeffern und mit Zitronensaft abschmecken.

Die Sauce über die abgeseihten Tagliatelle geben, gut durchmengen und auf Teller anrichten. Mit Parmesan bestreuen. Grünen Salat dazu reichen.