Matchamisu (Matcha Tiramisu)

Wer ein klassisches Tiramisu mag, der wird dieses Matchamisu lieben.
Ich war ein wenig skeptisch, wie ich dieses Rezept von „arcimboldis world“ las, aber zu unser aller Überrraschung war es köstlich und unsere Gäste waren begeistert.

Ich habe es in einer kleinen Tortenform von 16 cm Durchmesser gemacht.

Zutaten für 4 Personen:

20 Biskotten
2 EL Matchatee
1 EL Zucker
150 ML Wasser
125 g Himbeeren
350 g Mascarpone
2 Eidotter
70 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 EL Madeira

Zubereitung:
Das Wasser mit dem Zucker aufkochen und auf 70 Grad abkühlen lassen, den Matchatee mit einem Schneebesen unterrühren.

In der Zwischenzeit werden die Eidotter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig gerührt. Madeira und Mascarpone zufügen und unterrühren.

Die Biskotten im Matchatee wälzen und in die Springform legen, so dass der Boden bedeckt ist. Die Himbeeren und die Hälfte der Mascarpone darauf verteilen, wieder Biskotten in der anderen Richtung drauf legen und mit dem Rest der Mascarpone zudecken. Im Kühlschrank mindestens 4 Stunden kalt stellen.

Auf die Teller verteilen und mit Matchatee Pulver über einem Sieb drüber streuen. Nicht vorher schon, sonst sinkt das Pulver ein.