Chateaubriand mit Kartoffelknoblauchstampf

Chateaubriand mit Knoblauchkartoffelstampf.png

Zutaten für 2 Personen:

500 Gramm Rinderfilet erster Klasse
300 Gramm Kartoffeln
1/16 Liter Milch
300 Gramm Butter
Salz, Pfeffer,
2 Esslöffel Cognac
2 -3 Knoblauch
Petersilie

Salat

Marinade:
3 EL Waldburgbalsamessig
Salz, Pfeffer,
2 EL Olivenöl

Zubereitung:

Die Kartoffeln ca. 20 Minuten garen. Danach schälen.

Das Filet eine Stunde vorher aus dem Kühlschrank nehmen, dann in einer leicht befetteten Pfanne ins vorgeheizte Backrohr bei 50° ca. 12 Minuten geben. Anschließend auf allen Seiten auf hoher Flamme ca. 1 1/2 Minuten grillen, damit Röstaromen entstehen.

Anschließend rausnehmen und rasten lassen, mit Alufolie NUR zudecken.
Den Fond mit Cognac aufgießen, kurz einwirken lassen, danach wegstellen.

In der Zwischenzeit, die Kartoffeln häuten, 200 Gramm Butter zur Nussbutter werden lassen, das heißt,  sie so lange braten bis sie leicht bräunt.

Dann kommen die Kartoffeln dazu, sie werden jetzt gestampft, dann die Milch, Salz, Petersilie und gepressten Knoblauch, danach noch die restliche Butter unterrühren. Alles miteinander verrühren und dann auf die vorgewärmten Teller mit einem Ring anrichten.

Sauce dazu geben.

Salat marinieren.