Kartoffelknödel selbstgemacht

 

Jetzt werdet Ihr Euch wundern, weil ich für mich normale Kartoffelknödel in den Blog stelle. Nachdem ich immer wieder höre, dass sich viele fertige oder halbfertige Knödel kaufen, ist es mir ein Bedürfnis euch hier doch ein Rezept reinzustellen. Es geht ureinfach und nur die Kartoffeln kochen dauert am längsten.

Zutaten für 5 Knödel:

400 g mehlige Kartoffeln
3 gehäufte EL Mehl
1 gestrichenen EL Grieß
1 Ei
1 TL Salz
ein wenig Muskat

Zubereitung:

Dies ergibt 5 Knödel. Die Kartoffeln ungeschält ca. 20 Minuten kochen lassen. Dann schälen und durch eine Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken. Die anderen Zutaten hinzufügen, zu einem Teig verkneten und eine Rolle machen und in Teile schneiden. In Salzwasser ca 10 Minuten köcheln – nur wallen  (nicht kochen) lassen. Fertig

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.